Chorsingen in Coronazeiten ????????

Alle Chöre schauen wöchentlich wie eine Schlange auf das Kaninchen auf die aktuellen Regelungen für Chöre für Proben und Konzerte – die vom Chorverband Nordrhein-Westfalen jeweils nach den neuesten Erkenntnissen veröffentlicht werden.

Wir, die aktiven Sänger des Gronauer Männerchors –

die älteste Boygroup der Welt –
so die Artikelüberschrift in der WN –
am 29. Oktober zum Herbstkonzert – lt. Norbert Diekmann

bedauern es sehr, dass unter diesen Voraussetzungen zur Zeit wohl alle Chortermine für dieses Jahr storniert werden müssen.

Deshalb stehen die Sänger vor ganz neuen Herausforderungen: Die wöchentlichen Probe am Donnerstagabend in der Concordia – ein fester Wochentermin für jeden Sänger – was machen wir mit dieser neuen ungewollten Freizeit ????

Am Probenabend treffen in der offenen Gastronomie der Concordia ist eine Möglichkeit, um die Sängerfreunde nicht ganz aus den Augen zu verlieren. Aber bitte !!!!! – ohne Gesang !!!!!

Doch der Chorleiter hat eine Idee – musikalische Abendstimmung mit seinem Akkordeon – ohne Gesang!!!! War sehr schwer für alle Anwesenden……..aber doch ein schöner Abend!!??

Chorsingen mit großen Abständen zwischen den einzelnen Sängern – steht zur Zeit in der Verordnung. Macht dann noch Chorsingen Spaß?? Alle Sänger warten deshalb sehnsüchtig auf neue Lockerungen des Chorverbandes….. hoffentlich bald!!!!!!!!!!!

Auf der Homepage haben wir den Udo Jürgens-Titel Schenk mir noch eine Stunde ……. zum Mitsingen veröffentlicht. Wir hoffen, dass es bald wieder in der Öffentlichkeit gesungen werden darf.

Manfred Witte

Chorsingen in Coronazeiten ????????

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.