Konzert ohne Grenzen – Concert zonder Grenzen

Der Gronauer Männerchor veranstaltet am Sonntag, dem 7. Mai um 17.00 Uhr gemeinsam mit den befreundeten Männerchören „de Brugger Zangers“ aus Glanerbrug und dem Martinikoor aus Losser ein grenzüberschreitendes Chorkonzert in der renovierten Aula des Werner-von-Siemens-Gymnasiums. Mit diesem Konzert setzen die drei Männerchöre eine Tradition fort, die 1997 als EUREGIO - Konzerte begann und mittlerweile als

„Konzert ohne Grenzen – Concert zonder Grenzen“

alle zwei Jahre stattfindet.

Das Konzertprogramm bietet den Besuchern eine Vielfalt aus den verschiedensten musikalischen Bereichen. Es reicht von sakralen Chorwerken, Chorsätzen aus der Männerchorliteratur, volkstümlicher Chormusik bis hin zu modernen Chorwerken aus der nationalen und internationalen Schlagerwelt.

Der Eintritt für dieses Konzert beträgt 10,00 €. Karten gibt es im Vorverkauf ab Ostern bei allen Chormitgliedern und bei der Sparkasse Westmünsterland am Johann-Christian-Eberle-Platz 1. Alle Mitwirkenden würden sich freuen, wenn sie auch Zuhörer nicht nur aus Gronau, sondern auch aus dem niederländischen Grenzraum bei diesem Konzert begrüßen könnten.

„de Brugger Zangers“ aus Glanerbrug
Dirigent: Carlo van den Beld
Martinikoors Losser
Gastdirigent: Carlo van den Beld
Gronauer Männerchor von 1877 e.V.
Dirigent: Dietmar Schultz
Bild vom Konzert im Jahre 2009
Konzert ohne Grenzen – Concert zonder Grenzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.